Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Webinar „Predictive ohne Daten – geht das? Das geht!“

Falls Sie das Webinar verpasst haben sollten, geht es hier zur Aufzeichnung: Predictive ohne Daten

 

Predictive Maintenance ist in aller Munde. Eigentlich kann man es schon nicht mehr hören.

Die größte Hürde ist in der Regel: Wie kann man ein Vorhersage-Modell entwerfen, ohne massenhaft Daten von Ausfällen und Störungen in der Vergangenheit?

Dass das geht, haben wir mit unserem Partner Trebing+Himstedt in einem Kurz-Webinar am 8. April 2020 gezeigt.

Es geht darum, ein verlässliches Modell zu erschaffen auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) und Physik für Condition Monitoring und vorausschauendes Verhalten.

Ziel ist es „actionable Insights“ zu generieren, also Mehrwert erkennen und Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Wir hoffen, das Webinar war für Sie so interessant wie es uns Freude gemacht hat, Ihnen die Aspekte der Zustandsüberwachung von rotierenden Maschinen näherzubringen!

 

Wir führen das Gespräch gerne mit ihnen fort und unterstützen Sie gerne bei Ihren Digitalisierungsvorhaben!